Charterfeier Club Juvenilia Wien

Am 5. November 2011 kamen 14 engagierte junge Frauen, zusammen mit Vertreterinnen der Österreichtischen Union von Soroptimist international, von den Juvenilia Clubs Linz und Lugano, und viele Angehörige und Freunde, im Palais Schönborn in Wien, zur Charter Feier des Clubs "Juvenilia Wien" zusammen. Es war ein feierlicher Anlass, denn an diesem Tag wurde der erste Juvenilia Club in Wien gegründet.

Das barocke Palais Schönborn, im 8.Wiener Gemeindebezirk bot einen wunderschönen und feierlichen Rahmen, und die vielen gut gelaunten und gespannten Gästen nahmen im Festsaal Platz.

Gründungspräsidentin Maddalena Del Gobbo eröffnete die Charterfeier und begrüßte die Anwesenden. Ungefähr zwei Jahren davor fand der erste inoffizielle Treffen des neuen Club in Gründung Juvenilia Wien statt. Bis zur Charterfeier war es ein langer Weg, nicht immer einfach, viele kamen und gingen, aber schließlich fand sich eine starke Gruppe zusammen, die den Sprung zu einem richtigen Club meisterte.

Die Festrede hielt Richterin Hofrätin Dr.Lilian Hofmeister, eine wichtige Persönlichkeit und ein Vorbild, was ihre Karriere und das Engagement zur Gleichstellung der Frauen angeht. Ihre Worte waren stark und zugleich inspirierend und bildeten den ersten Schwerpunkt dieser Veranstaltung.  

Die damalige Unionspräsidentin, Dr. Gertraud Pichler, hielt eine Rede und überbrachte ihre Glückwünsche für den Club. Clubpatin Dr.Claudia Lang-Auinger (Club Belvedere) stellte alle Gründungsmitglieder einzeln vor. Dieser Teil der Zeremonie war besonders spannend, denn spätestens hier merkte man wie vielfältig der Juvenilia Club Wien ist, und wie viele unterschiedliche und starke Frauen hier vertreten sind.

Es folgte die offizielle Charter Zeremonie: die Übergabe der Charter Urkunde durch die Präsidentin des Patenclubs Juvenilia Linz, und das Anzünden der vier traditionellen Kerzen, starke Symbole für die Unterstützung und den Zusammenhalt zwischen allen Juvenilia und Soroptimist Clubs weltweit.

Die Musikalische Untermalung der Charter Feier übernahm das Gründungsmitglied Heide Müller an der Harfe, und bezauberte alle mit ihrer wunderbaren Musik. Es folgte einen Sektempfang mit kleinen Häppchen, als Ausklang der Zeremonie.

Der Übergang zum Abendessen war nahezu nahtlos. Clubmitglieder und Gäste fanden sich bald wieder im Rathauskeller, im Lanner Saal, zusammen, um den neugegründeten Club zu feiern. Die Wandmalereien in dem schönen Saal unterstützten die fröhliche und ausgelassene Stimmung.

Nach dem Essen wurden die wunderbaren Geschenken und Glückwünsche der anwesenden Clubvertreterinnen überbracht.

Als Überraschungsgast trat dann Starmagier Lucca auf, und faszinierte die Anwesenden mit unglaublichen Illusionen.

Der Reinerlös der Charterfeier wurde an das Sterntalerhof gespendet, eine sehr wichtige Institution zur Unterstützung schwerkranker Kinder und ihren Familien.

Ein großes Dankeschön geht an alle, die den Juvenilia Club bei der Gründung unterstütz haben. Unsere großzügige Sponsoren der Charter Feier (GÖD, KA International, Manner, Dante Alighieri Wien), und insbesondere unsere Patin, Dr. Claudia Lang-Auinger, die den Club in seinem Werdegang geprägt und unterstützt hat.

Unser Dank geht auch an Dr.Getraud Pichler, den Club Juvenilia Linz und Festrednerin Hofrätin Dr. Lilian Hofmeister für ihre Inspirierende Worte.